Spatzi+Bebi-Woche in Trondheim

Posted On 6. September 2009

Filed under Uncategorized

Comments Dropped 2 responses

Am 30.8. bin ich in aller Frühe um 5Uhr mit dem ersten Bus in Catford losgefahren und nach einigen Stunden dann endlich in Trondheim angekommen. Mein Kreislauf hat vor Aufregung ganz verrückt gespielt und die Wiedersehensfreude war riesig! Jens hat mich mit einem tollen „Bebibesuchsplan“ empfangen, der die Woche dann so gestaltet hat:

Sonntag, 30.8.:

Ganz viel Wiedersehensfreude den ganzen Tag! Abends gab es dann eine der DVDs, die ich mir vor einer Woche hier in London gekauft hatte.

Norwegen

Montag, 31.8.:

Nach drei Vorlesungen, während denen ich fleißig „The Time Traveler’s Wife“ gelesen habe, sind wir abends zusammen mit fünf Freunden von Jens auf ein Fußballspiel gegangen – Trondheim gegen Oslo. Leider hat das Wetter nicht wirklich mitgespielt und es hat die ganze Zeit geregnet. Anschließend haben wir es uns vorm Fernseher mit einer DVD gemütlich gemacht.

Nic, Mathias, Jens, Kevin, Flo, Sam

Dienstag, 1.9.:

Juhu, wir sind 15 Monate zusammen!! 🙂 Nach einem SpaTziergang durch das nach wie vor verregnete Trondheim sind wir dann ins Kino gegangen – Inglourious Basterds. Hiervon habe ich ja bereits in meinem letzten Artikel berichtet.

SpaTziergangshimmel

Mittwoch, 2.9.:

Nach den Vorlesungen gab es um 18 Uhr in Jens Wohnung „Visning“. Zur Zeit wohnen dort außer ihm noch drei Jungs, von denen jedoch einer Ende September auszieht. So hatte ich selbst die Gelegenheit, mir die möglichen Nachmieter anzuschauen und ein bisschen mitzuentscheiden, wer am sympathischsten war (Was wider meiner Erwartung ein Mädchen war) 😉 Danach haben wir uns ein gemütliches Plätzchen am Fluss gesucht und mit einem Einmalgrill leckere Burger gebraten. Anschließend sind wir noch auf eine Einweihungsparty gegangen, bis dann um 00 Uhr der letzte Bus kam.

Grillen

Donnerstag, 3.9.:

Mittags wollten wir lecker und günstig an einem wunderschönen Platz, einer Art Aussichtsturm, Pizza essen gehen. Leider hat die Busfahrt nicht so gewollt, wie wir… Nachdem wir in die 20 eingestiegen sind, die nach ein paar Pausen irgendwann an dem Turm ankommen sollte, hat der Bus an irgendeiner Station sowohl den Fahrer, als auch die Nummer gewechselt, woraufhin wir nichtsahnend eine Stunde lang einen Kreis durch Trondheim gefahren sind. Endlich den richtigen Bus gefunden und heil angekommen haben wir uns dann für 10€ die Bäuche mit Pizza vollgeschlagen und verträumt die tolle Aussicht genossen. Abends waren wir nach einem Squashmeeting noch bei einer kleinen Hausparty.

Spatz+Bebi+Aussicht

Freitag, 4.9.:

Nach einem gemütlichen Tag habe ich mir 2 Stunden während Jens‘ Fußballtraining fast den Tod geholt, weil es so kalt und nass war. Danach haben wir uns dann in seinem super beheizten Zimmer aufgewärmt, „Knowing“ geschaut und den vorletzten Abend genossen.

Jens Fußball

Samstag, 5.9.:

Mein Spatz hatte sein allererstes Fußballspiel in der norwegischen Mannschaft und ich war live dabei! Wofür er mich gleich mit einem wunderschönen Tor belohnt hat 🙂 Abends haben wir uns dann Ofenkartoffeln mit selbstgemachter Creme-fraiche-Soße gekocht und den letzten Abend gemütlich ausklingen lassen.

Candle-Light-Dinner

Heute Morgen mussten wir uns dann um 5:30 Uhr verabschieden und ich hatte eine lange Heimreise vor mir. Und wie es immer nach einer wunderschönen Woche ist, war der heutige Tag auch wieder wie ein kleiner Neuanfang hier in London und ich habe mich die ganze Zeit wieder nach Norwegen gewünscht. Doch jetzt muss ich einfach nach vorne schauen und mich auf die nächste schöne Woche -diesmal in London- freuen, die hoffentlich schon Ende Oktober ist.

2 Responses to “Spatzi+Bebi-Woche in Trondheim”

  1. Nino Toto

    Hi Jens,
    wie geht es Dir….? Hoffe das Du Dich weiter in Form hälst…ußballtennis wartet auf Dich wir haben noch was offen ….
    Melde Dich mal lg. Nino…P.S hast du schon Melanie kontaktiert ???

  2. Besuch aus London « Mein Auslandsstudium in Norwegen

    […] in London als Au-Pair arbeitet. Wie schön wir unsere gemeinsame Woche verbracht haben, könnt Ihr HIER auf Melinas Blog nachlesen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s